3. Neuzugang beim Northeimer HC

Nun ist es den Verantwortlichen des NHC endlich gelungen den lange gesuchten Linkshänder für den rechten Rückraum zu verpflichten. Mit Efthymios Iliopoulos kommt ein aktueller griechischer Nationalspieler vom HC Empor Rostock nach Northeim. Der 21 Jährige verfügt dabei mit 1,95 m über ein Gardemaß und überzeugte die Verantwortlichen beim Probetraining schnell. Efthymios verfügt über ein gutes Abwehrspiel, ein flexibles Angriffsspiel und ist dazu noch ein richtig guter Typ.
Begonnen hatte er mit 10 Jahren mit dem Handballsport. Mit 17 Jahren verließ er seine griechische Heimat Athen und schloss sich dem sächsischen Oberligisten in Freiberg an. Bereits nach einem Jahr wurde der Zweitliga Aufsteiger aus Rostock auf ihn aufmerksam und nahm ihn unter Vertrag. Beim HC Empor spielte er ein Jahr in der 2. Bundesliga und ein Jahr in der 3. Liga Nord. Nun will er dem NHC in der neuen Staffel West helfen eine gute Platzierung zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.
„Ich wurde gut aufgenommen und fühle mich in der sympathischen Mannschaft schon sehr wohl. Trotz der anstrengenden Einheiten kommt der Spaß nicht zu kurz. Die Mannschaft hat viel Potential und ich freue mich auf die kommenden Aufgaben“, so Efthymios.
Wir heißen Efthymios herzlich Willkommen – kalosorisma – in der NHC-Familie.

Außerdem wird Michael Dewald ein weiteres Jahr für den NHC auflaufen und Sören Lange auf Rechtsaußen unterstützen. Herzlich Willkommen zurück Michael! Damit steht der 15er Kader für die kommende Saison vorerst.

Unser Neuzugang Efthymios Iliopoulos (Foto: NHC)