6. Corvi-NHC-Handballturnier der Grundschulen wieder ein voller Erfolg

Am 24.04.2018 fand das diesjährige Handballturnier der Grundschulen am Gymnasium Corvinianum statt. Unterstützt durch FSJlerin Marie Barnkothe vom Kooperationspartner Northeimer HC hatte Sportlehrer Mark-Oliver Wode das Turnier organisiert und durfte sich über rekordverdächtige 10 teilnehmende Schulen freuen. Neben den seit Jahren teilnehmenden Grundschulen Martin-Luther-Schule, Schule am Sultmer, Astrid-Lindgren-Schule, Schule im Kirchtal, Regenbogenschule Höckelheim, Burgbergschule Katlenburg und Grundschule Drüber waren dieses Jahr auch die Grundschule Bad Gandersheim, die Löwenzahnschule Moringen und die Kardinal-Bertram-Schule aus Sudheim erstmalig am Start. Die Martin-Luther-Schule, die Schule am Sultmer und die Burgbergschule hatten sogar zwei Mannschaften gemeldet, so dass insgesamt 13 Mannschaften mit ca. 180 Kindern das Turnier zu einem echten Highlight werden ließen. Den vielen Zuschauern aus den Reihen der Mitschüler und Eltern boten sich tolle, spannende und jederzeit faire Spiele, sicher geleitet von den Corvi-Schulsportassistenten und Handballerinnen und Handballern vom Team Corvinianum Handball. In den großen Pausen schauten auch viele Corvinianer in der Sporthalle vorbei um ihre ehemaligen Grunschulen lautstark anzufeuern. In einem spannenden Finale hatte am Ende die Martin-Luther-Schule gegen die Schule am Sultmer mit 8:7 das bessere Ende für sich und durfte als Turniersieger jubeln. Der Wanderpokal wird im Rahmen des letzten Heimspiels der 3. Bundesliga-Herren des NHC am 5.5.2018 überreicht, wenn die beiden Finalmannschaften die Einlaufkids stellen.