Da war mehr drin: NHC gegen HSG Deister Süntel 22:29 ( HZ 10:15 )

Die Jungs der MB konnten gegen den neuen Tabellenführer aus Springe endlich wieder zeigen, dass Spielfreude, Biss und Teamgeist zurückgekehrt waren. Nach gutem Beginn schlichen sich dann im Spielverlauf leider zu viele individuelle Fehler ein, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Match zogen. So liefen die Hausherren ständig einem Rückstand hinterher und konnten keine Punkte für sich verbuchen, obwohl es beim 20:23 noch einmal spannend wurde.
Tore:
Lüdecke und Schäfer je 7, Friedrichs 3, Berke und Schmidt je 2, Diekmann 1