Erfolgreicher Kraftakt (1. Damen)

Nachdem wir am letzten Sonntag gegen die zweite Vetretung aus Badenstedt im Pokal ausgeschieden sind, stand die nächste Pflichtspielaufgabe auf dem Programm. Am ersten Doppelspieltag der Saison empfingen wir Tostedt, die in ihrem zweiten Oberligajahr mächtig Dampf machen. Somit trafen wir als Vierter auf den Dritten der Liga und Spannung war vorprogrammiert. Das Spiel gestaltete sich dementprechend ausgeglichen, obwohl wir stets in Führung lagen und nur zu Beginn der ersten Halbzeit und in der 20. Minute den Ausgleich hinnehmen mussten. Doch zu keiner Zeit ließ sich unser Gegner abschüttlen und kämpfte um jeden Meter Hallenboden. Selbst als wir Mitte der zweiten Halbzeit auf 5 Tore davonzogen, war die Messe noch nicht gelesen. In dieser Phase des Spiels hatten wir etwas den Faden verloren und Tostedt konnte auf 22:21 verkürzen. Eine Auszeit von unserer Seite war die Folge und sie kam zum richtigen Zeitpunkt. Wir sammelten unseren Spielfaden wieder vom Hallenboden auf und konnten mit geduldiger vorgetragenen Angriffen wieder etwas Abstand erarbeiten. Sina machte dann mit dem Tor zum 27:24 den Deckel drauf und beendete den Kraftakt an diesem Sonntag. Mit diesem Sieg schoben wir uns in der Tabelle am Gegner vorbei und freuen uns auf die anstehenden Derbys gegen Geismar und Plesse.
Eure 1.Damen