Männliche C-Jugend startet erfolgreich in die neue Saison

Am Sonntag startete die männliche C-Jugend gegen die HSG Verden-Aller in die neue Saison. Leider konnte die Mannschaft nicht auf ihren kompletten Kader zurückgreifen, da einige Spieler verletzt pausieren mussten. Unter diesen Voraussetzungen traten wir dennoch mit 11 gesunden Spielern an, die an diesem Sonntag ein Feuerwerk abbrennen wollten. Das Spiel startete gut für unsere Jungs, die direkt mit 2:0 in Führung gingen. Ähnlich verlief der weitere Spielverlauf bis zur 12 Minute. Bei dem Stand von 11:7 für den NHC nahm der Gast aus Verden eine Auszeit die Früchte tragen sollte. Innerhalb von zwei Minuten konnte der Gast auf Grund leichtfertiger Fehler der NHC-Jungs auf 11:11 ausgleichen. Die sollte allerdings die einzige Schwächephase im Spielverlauf sein. In den nächsten 10 Minuten bekamen wir besseren Zugriff in der Abwehr und konnte so einfache Würfe der Gegner verhindern. Mit 20:14 ging es somit in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurden dann die taktischen Vorgaben sowohl im Angriff als auch in der Abwehr umgesetzt weshalb der Vorsprung innerhalb von 5 Minuten auf 10 Tore ausgebaut werden konnte. Gerade in dieser Phase zeigte sich die individuelle Klasse von Sebastian Bialas und Thorge Lutze die in der Abwehr stark verteidigten und vorne sowohl selbst trafen als auch ihre Nebenleute gut in Szene setzten. Im Tor kam jetzt Björn Dörflinger immer besser in die Partie und wir setzen uns immer weiter ab. Im weiteren Verlauf setzte jeder einzelne Spieler gute Akzente sodass wir am Ende mit 37:20 verdient vom Platz gingen. In der nächsten Woche gilt es dann weiter zu trainieren und an den Schwächen zu arbeiten, damit am Wochenende in Braunschweig die nächsten zwei Punkte eingefahren werden können.
Für den NHC spielten: Björn Dörflinger, Oskar Hofmann, Krister Brodmann (5), Jannik Kulze, Adam Bohne, Sören Grothey (2), Sebastian Bialas (9), Thorge Lutze (13), Julian Tiemann, Leon Polinski (3) und Theodor Henning (5)

Fotos: NHC