Weiblich D ist Meister

Die weibliche D1 gewann am Sonntag ihr letztes Spiel gegen Münden 35:20. Somit behielten wir eine saubere Weste und wurden D Jugendmeister mit 20 zu Null Punkten. Viele Tore werfen, Spass und gute Laune standen als Motto für dieses Spiel. Die Mädels verzauberten die Trainer mit super schönen Einzelaktionen, Kombinationsspiel und aggressives Abwehrverhalten. Die Trainerbank blieb an diesem Tag sehr ruhig, sie schauten sich ein gelungenes Spiel an und waren einfach nur stolz auf ihre Mädels. Mit diesem Tag sind nun wieder 2 schnelle D Jugendjahre vergangen. Die Mädels machen sich nun auf eine interessante Reise und schnuppern in der C Jugend mindestens Landesliga Luft. Das wird sicherlich ein spannendes Unterfangen. Zum Abschluss hatten wir noch eine kleine Überraschung für unsere Mädels. Wir verteielten Meistershirts. Ein ganz dickes Danke an alle Eltern. Ihr habt uns in den 2 Jahre dermaßen gut unterstützt. Ob bei Auswärtsfahrten, als Sekretär, als Sponsor, als lautstarker Fan auf der Tribüne oder als Buffetauffüller. Es war ein sehr harmonischer und liebevoller Umgang zwischen Eltern und Trainern. Natürlich gab es für alle Erwachsenen noch ein Schlückchen Sekt, denn wir musste
n ja auf die Meistermädels anstossen.
für den NHC spielten: Cosima Schütze, Emma Kirch, Vanessa Sander, Esther Sommer, Marie Hasenjäger, Josephine Ewers, Lea Heiduck, Annika Kulze im Tor

Foto: NHC