Dem Tabellenführer einen Punkt abgekämpft! (mC2)

Feb 21, 2024Allgemein

TVJ Duderstadt – NHC mC2 33:33 (17:17)

Das war mal ein geiles Spiel. Derby-Feeling pur in der Duderstädter Halle, gut besucht, mit toller Stimmung in beiden Fanlagern. Die Hausherren mit zwei Siegen, unter anderem auch gegen die HSGPH, die uns im ersten Spiel locker besiegt hatten. Wir dagegen immer noch auf der Suche nach der richtigen Form…
Daher hieß die Taktik diesmal Blockwechsel und gleichmäßige Spielanteile ohne Rücksicht auf das Spielgeschehen oder den Ausgang des Spiels. Und siehe da – das klappte genial. Die Jungs spielten aus einem Guss. Der Duderstädter Topshooter Preis erzählte zwar 15 Tore, aber dafür konnte die aufopferungsvoll kämpfende NHC Defensive den Rest der Eichsfelder am übermäßigen Torewerfen hindern. Vorn spielten die Jungs diesmal nahezu fehlerfrei und bei ganz wenigen Fehlwürfen wurde den an sich starken Heimkeepern präzise eingeschenkt. Insbesondere Connor Binding, der tags zuvor schon in der C1 zweistellig getroffen hatte, maß das Tor millimetergenau aus und traf präzise. Besonders freute sich das Trainergespann Binding / Wode, dass es bei den Wechseln keinerlei Bruch im Spiel gab und dass der Punkt in der Abwehr gewonnen wurde.

Für den NHC spielten und trafen:
Samuel Preßler und Noah Willamowski (1 geh. 7m) im Tor; Connor Binding (8), Felix Schieche (6), Jonathan Binnewies (2), Lasse Splittgerber (2), Thore Boie (1), Leon Leupold (2), Timo Pollinski (3), Lars Bauer (4), Anjo Borchert, Bent Deilke (5)