NHC-Pressemitteilungen – Handball Top-Event mit Bundesligisten in der Northeimer-Schuhwallhalle

Am Freitag, dem 02.Februar 2018, um 18.30 Uhr, präsentiert der Northeimer Handball-Club e.V. (NHC) erneut Handball der Spitzenklasse. Die Bundesligateams des TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“ und der TV 05/07 Hüttenberg werden in einem Vorbereitungsspiel auf die Rückserie der DKB Handballbundesliga in der Schuhwallhalle aufeinander treffen. Die Recken sind aktuell Dritter der Tabelle, wollen in der nächsten Saison international spielen und sich natürlch weiter vorne in der Tabelle halten. Der TV Hüttenberg, Neuling in der Liga, kommt als Tabellenletzter nach Northeim und will natürlich unbedingt diesen Platz verlassen, um den Abstieg zu vermeiden. Also beste Voraussetzungen für ein spannendes und interessantes Handballspiel, denn in nur wenigen Tagen nach dem Aufeinandertreffen beginnen die Ligaspiele, sodass beide Mannschaften in bestmöglicher Besetzung antreten werden, um letzte Dinge auszuprobieren. Zustande gekommen ist das Spiel durch das Gymnasium Corvinianum, das Partnerschule „Der Recken“ ist. Oberstudienrat Mark-Oliver Wode, auch Jugendkoordinator des NHCs, hat die entsprechenden Fäden geknüpft. Karten für das Spiel gibt es nur an der Abendkasse. Die Preise werden bei 10 Euro bzw. 6 Euro (ermäßigt) liegen. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Hintergrundinformation:

Das Spiel „Der Recken“ gegen den TV Hüttenberg paßt genau in die Folge hochkarätiger Handballevents, von denen der NHC bereits einige in der Vergangenheit organisiert hat. Dazu gehörten das Spiel des NHCs gegen die Bundesligatruppe der „Füchse“ aus Berlin im Juli 2011. Ein super besetztes Turnier über 2 Tage im August 2013, u.a. mit dem österreichischen Meister ALPLA HC Hard. Ferner ein Spiel der Damenmannschaft des NHCs gegen den damals aktuellen und mehrfachen deutschen Meister Thüringer HC im September 2013. Der NHC veranstaltet solche Spiele nicht nur, um allen Handballbegeisterten hochkarätigen Handballsport zu präsentieren, sondern denkt dabei auch und besonders an seine Jugend, die ihre Lieblinge in den Teams haben, an denen sie sich orientieren und die für sie Vorbilder sind. Vorbilder bzw. das „Vorbilder stellen“ spielt eine wesentliche Rolle in der Nachwuchs-und Jugendarbeit des NHCs.