2. Herren gegen Rhumetal

Am Sonntag, dem 13.09.2020, fand unser zweites Testspiel statt. Der Gegner war wieder die erste Vertretung der HSG Rhumetal. Somit darf ruhig von einem Rückspiel gesprochen werden. Im Bewusstsein mit dem Verbandsligisten wieder einen anspruchsvollen Gegner zu haben wollten wir unseren ersten Auftritt gegen die Rhumetaler ausbauen. In der Theorie stand dem nichts entgegen, war unser Kader durch das Mitwirken von Linus Lüdecke und Sören Schäfer doch größer und breiter besetzt.
So starteten wir hoch motiviert in die Partie gegen einen Gegner, der diesmal beide etatmäßigen Torhüter und auch den in der letzten Partie fehlenden Yannik Schlüter mit dabei hatte. Im Grunde kann die Partie knapp zusammengefasst werden. Diesmal zeigte uns der Gegner sehr schnell und klar auf, dass er in seiner Vorbereitung viel weiter ist, als wir es sind. Im Bereich der Fehlerquote, Wurfentscheidung und Leistungsbereitschaft haben wir noch einige „Schätze“ zu heben. Während wir nur bis zum 2:3 mithalten konnten setzte sich der Gast sehr schnell ab. Zwischenstände machen hier den Verlauf deutlich: 2:7, 3:11, 7:14. Zur Halbzeit stand es dann 9:18 für die Gäste. Am Ende kam es zu einem leistungsgerechten 19:34 Endstand.

Es spielten für den NHC: Roman Althans, Philipp Koopmann, Yannick Diezemann, Lennart Koch (alle im Tor). Waldemar Mick, Sebastian Fröchtenicht (2), Jannik Osteroth (2), Michael Dewald (3), Linus Lüdecke (2), Laurenz Mönnecke (2), Timo Effler (5), Rabih Aloukaibe (2), Nils Tessling, Sören Schäfer (1), Alexander Schulze.

 

Fotos: NHC