Die NHC-Handballfamilie ist wieder vollständig (Minis)

Nach fast 6 Monaten Zwangspause sind jetzt auch endlich die letzten zwei Mannschaften in den Trainingsbetrieb gestartet. Willkommen zurück in der Schuhwallhalle Minis und Maxis. In der handballfreien Zeit hat das Trainerteam den Spielerinnen und Spielern kleine Aufgaben zugeschickt, damit sie wenigstens etwas üben konnten.
Für das Trainerteam unserer jüngsten Handballerinnen und Handballer stand nach den Sommerferien fest: Jetzt aber wollen auch wir wieder ins gemeinsame Training starten. Dafür wurde extra ein eigenes Hygienekonzept angefertigt und die Spielerinnen und Spieler in zwei feste Gruppen eingeteilt. Die Rückmeldungen durch die Eltern liefen schnell und unkompliziert. Schon nach kürzester Zeit haben sich 50 Kinder angemeldet. Da für einige Kinder oder deren Geschwister die Einschulung anstand (viel Spaß in der Schule!) setzen wir den Trainingsstart auf den 05.09..
Und es hat sich gelohnt. Pünktlich um 9:50 Uhr standen die Minis erwartungsvoll vor der Halle. Nach der Anwesenheitskontrolle ging es ohne die Eltern in die Halle. Und dort konnten es die Kinder gar nicht erwarten die Handbälle zu schnappen und los zu legen. Schon nach kurzer Zeit färbten sich die Gesichter rot vor Anstrengung und es würde geübt und ausprobiert. Nach der langen Pause klappte zwar nicht alles so wie gewünscht, aber keiner hat aufgegeben und alle haben fleißig weitergemacht.
Nach dem Mini Training und deiner kleinen Pause, waren dann endlich auch die Maxis dran. Auch unseren Großen war die Freude anzusehen, dass sie jetzt wieder die Bälle fliegen lassen durften. Und als am Ende wieder auf dem kleinen Handballfeld in zwei Mannschaften gegeneinander gespielt wurde, waren alle glücklich und zufrieden. Endlich ist der Handball zurück.
Erfreulich war, dass bei beiden Gruppen wieder neue Kinder dabei waren, die mit uns gemeinsam den Handballsport kennen lernen wollen. Herzlich Willkommen beim Northeimer HC.
Ein großes Lob an die Kinder und die Eltern. Das Hygienekonzept wurde ohne Murren und Probleme angenommen. Besonders die Kinder verhielten sich nach den vorgegebenen Regeln und Absprachen. Da kann sich so mancher etwas von abschauen. Wir freuen uns auf viele spannende, intensive und erfolgreiche Trainingseinheiten und hoffen, dass wir vielleicht in der nahen Zukunft wieder Spiele oder Turniere gegen andere Mannschaften bestreiten dürfen. Bis dahin feilen wir an unserem Können, um dafür bereit zu sein und die gelben und schwarzen Farben der NHC-Trikots würdig zu vertreten.

 

Bilder: NHC