Erstes Turnier in Uslar (3. Damen)

Unser 3te Damen Team ist ganz neu zusammen gemischt. Es besteht aus hauptsächlich gerade aus der A-Jugend kommenden jungen Spielerinnen, die durch die lange Coronapause, knapp 1,5 Jahre auf den Neustart gewartet haben. Dazu noch 3 erfahrene junge Ladys, die jetzt gemeinsam Spaß als Team haben möchten.
Am Sonntag wurden wir vom HSG Schoningen/Uslar/Wiensen zu einem Turnier eingeladen. Als vollständige Mannschaft sind wir dieser Einladung gerne gefolgt. Um 11 Uhr angekommen, ging es erstmal los Gegner beobachten. Das Catering durfte auch nicht fehlen und das Buffet wurde ausgebaut. Es warteten 3 Spiele a 2 mal 20 Minuten mit 5 Minuten Pause auf uns. Um 12:15 Uhr hatten wir dann unser erstes Spiel gegen den MTV 49 Holzminden und unseren ersten Sieg in der Tasche (17:12). Um 14:30 Uhr war HSG Wesertal 2 unser zweiter Gegner. Leider holten wir hier kein Sieg (14:23), obwohl wir uns in der ersten Halbzeit noch gut geschlagen haben, aber die Kondition fehlt noch und wir wurden überlaufen. Unser letzter Gegner war um 17:00 Uhr der Gastgeber, alle waren schon von dem langen Tag sehr geschafft. Die Zähne wurden nochmal zusammengebissen und die Abwehr stand fest. Damit haben wir noch ein Sieg geholt (11:9) und den zweiten Platz im Turnier. Es war ein gelungener Tag, wir sind weiter zusammengewachsen, konnten weiter an uns arbeiten und haben viel gelacht und Spaß gehabt. Die Saison kann starten.

 

 

 

Fotos: NHC