Saisonabbruch 3. Liga Männer

In der gestrigen Videokonferenz der 3. Liga Männer wurde den Vereinen mitgeteilt, dass die Saison abgebrochen wird. Es wird keine Absteiger geben. Aufsteiger in die 2. Liga werden ausgespielt und eine sogenannte Pokalrunde kann auf freiwilliger Basis für Spiele genutzt werden. Aufsteiger aus den Oberligen wird es auch geben, so dass die neue Saison wohl mit 85 Teams und mehr als vier Staffeln Mitte/Ende August starten wird. Aus Sicht des NHC war dieses die einzig richtige Entscheidung, die der DHB in der momentanen Lage der Pandemie treffen konnte. „Wir haben das so erwartet und uns damit beschäftigt“, so Vorstandsmitglied Oliver Kirch. Bereits seit einigen Wochen laufen die Planungen für die 3. Liga Saison 2021/22 auf Hochtouren. Es finden intensive Kader- und Sponsorengespräche statt. Insbesondere die bisherigen Sponsorengespräche machen Hoffnung, aber es ist auch noch ein weiter Weg und man hofft auf eine weitere breite Unterstützung der Sponsoren und Partner und freut sich auch auf den einen oder anderen Neuen.

https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-61-130134.html

 

 

Foto: Spieker Fotografie