1. Herren mit Auswärtsniederlage beim SC DHFK Leipzig II

Der NHC musste am Samstag seine erste Saisonniederlage einstecken. Gegen den SC DHFK Leipzig 2setzte es eine 29:37 (16:18) Niederlage. Trotz einer zwischenzeitlichen zwei Tore Führung reichte es am Ende nicht, die Punkte mit nach Northeim zu nehmen.
Der NHC startetet zunächst gut in die Partie und konnte mit 3:2 in Führung gehen. In der Defensive konnten immer wieder Bälle gewonnen werden und auch offensiv wurden gute Lösungen gefunden.
Nach 15 Spielminuten führte der NHC dann mit 10:8, doch zu viele einfache Fehler in der Defensive und im Angriff führten dazu das Leipzig die Kontrolle übernahm. Mit vier Toren in Folge kurz vor der Halbzeit, konnten sich die Gastgeber bis auf 3 Tore absetzen.
Nach der Halbzeit lief es ähnlich weiter, Leipzig konnte sich immer wieder gute Torchancen erarbeiten und so auf 25:20 davonziehen. Der NHC gab jedoch nicht auf und verkürzte noch einmal auf 28:25. Letztendlich waren die Leipziger allerdings einfach cleverer und konzentrierter in diesem Spiel und gewannen die Partie verdientermaßen.
Nun gilt es die Fehler in der kommenden Woche zu analysieren und sich bestmöglich auf das Heimspiel am kommen Sonntag den 15.09. vorzubereiten. Dann erwartet der NHC ab 17:00 den Tabellenführer von der HSG Bieberau-Modau zum Heimspiel.

NHC: Ullrich, Gobrecht, Wenderoth; Schlüter, Iliopoulos 6, Lange 3, Seekamp 3, Springer 2, Hempel 1, Wilken, Gerstmann 3, Stöpler 10/5, Wodarz 1.

Foto: Spieker Fotografie