Punktverlust (Geismar IV – 3. Herren)

MTV Geismar IV – 3. Herren 24:24 (13:11)

Für die 3. Herren hat es bei der vierten Vertretung der Göttinger Südtstädter nur zu einem Unentschieden gereicht. Resümierend – obwohl die Mannschaft fast 50 Minuten einer gleichbleibend knappen Führung der Gastgeber hinterherrennen musste – ein verlorener Punkt.
In der Abwehr ist es nicht gelungen, insbesondere den robusten Geismarer Rückraum zu bremsen und das Zusammenspiel über den Kreis wesentlich einzuschränken.
Darüberhinaus war auch der Spielaufbau zu statisch. Es mangelte an Zug zum Tor und dynamischen Bewegungsabläufen, um den Gegner unter Druck zu setzen. Exemplarisch dafür die Situation, dass es nicht gelungen ist, wenige Minuten vor Spielende bei drei Hinausstellungen gegen die Gastgeber zum Torerfolg zu kommen und bei eigener Führung beide Punkte einzutüten.

Es spielten: Maik Wilfer, Fabian Laabs, Max Lechte (1), Alexander Bruns-Micheletti (10), Pascal Schieffer, Leon Müller (7), Oliver Kirch (3), Kai Bullwinkel, Marcel Hertmann (3), Nils Tessling.