Von einem Derby ins nächste (1. Damen)

Am vergangenen Samstagabend bestritten wir unser Derby gegen den MTV Geismar. Es herrschte die übliche Derbystimmung und beide Teams waren heiß auf die Begegnung. Zu Beginn des Spiels lagen beide Mannschaften gleich auf und schenkten sich nichts, sodass es erstmalig nach fünf gespielten Minuten 4:4 stand. Unsere 5:1-Deckung zeigte zunächst zu viele Lücken auf, sodass oft mit dem Kreis gespielt werden konnte. Im Angriff erspielten wir uns sowohl schnelle als auch geduldige Chancen, die wir nicht immer erfolgreich in Tore umwandeln konnten. Außerdem gingen wir in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit meist zu fahrig mit unseren Ballgewinnen um. Die Mädels von Geismar allerdings verwerteten ihre Chancen besser als wir und konnten bis zur Halbzeit einen 13:9 Vorsprung ausbauen. Wir ließen uns nichtsdestotrotz nicht abschütteln. Die Devise hieß weiterkämpfen und nicht aufgeben und es Geismar richtig schwer machen, denn wir wussten, dass auch diese Mannschaft Tiefen im Spiel hat, die wir mit unserem Tempospiel ausnutzen können. Gesagt, getan. Wir starteten eine Aufholjagd und waren nah dran das Spiel zu unseren Gunsten zu kippen, überwindeten jedoch nicht unsere schlechte Chancenauswertung. Auch die ein oder andere Schiedsrichterentscheidung auf beiden Seiten gestaltete die Schlussphase des Spiels viel zu hitzig. Geismar spielte die Angriffe weiterhin konsequent aus, sodass wir mit mehreren Toren ins Hintertreff gerieten. Diesen Rückstand konnten wir bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufholen, sodass das Spiel letztendlich 23:19 für unsere Gegnerinnen ausging. Positiv dabei zu sehen war, dass wir im Spiel ganzheitlich als Mannschaft aufgetreten sind und unseren Kampfgeist nicht verloren haben. Wille und Teamgeist waren, wie auch in den vergangenen Spielen, vorhanden. In Zukunft müssen wir uns für so einen Kampf wieder belohnen!
Diese Woche geht es auch schon weiter mit dem nächsten Derby: Sonntag um 17 Uhr in der Schuhwallhalle geht es für uns gegen die Damen aus Plesse um weitere wichtige 2 Punkte, um wieder zu unserer Form zu finden. Kommt auf jeden Fall vorbei, wir brauchen Eure Unterstützung!
Eure 1. Damen