Aller guten Dinge sind 3

Nachdem wir bereits am Samstag zwei Testspiele gegen den MTV Geismar und den Dransfelder SC hinter uns gebracht hatten, machten wir uns am Sonntag auf den Weg nach Melsungen. Dort erwartete uns mit der SG Kirchhof 09 ein Absteiger aus der 2. Bundesliga, der den direkten Wiederaufstieg plant. Dementsprechend machten wir uns keine Illusionen und setzten uns zwei Minimalziele für dieses Spiel: unter 40 Tore bleiben und mehr als 10 Tore werfen. Bereits nach den ersten 10 gespielten Minuten kamen bei uns Zweifel auf, ob wir an diesem Tag den Ball überhaupt im Tor des Gegners unterbringen können, da das Spielgerät mit einer gehörigen Portion Klebrigkeit versehen war. Marie erlöste uns, nach der kleinen Eingewöhnungsphase, dann aber mit ihrem ersten Treffer und von dort an konnten wir uns gegen die aggressive Deckungen der Damen aus Kirchhof immer wieder teilweise auch klare Torchancen erarbeiten. Unsere eigene Abwehrarbeit funktionierte an diesem Tag bereits sehr gut, wir konnten es unserem Gegner sehr schwer machen aus dem Positionsangriff heraus Tore zu werfen. Mit einem großartigen Halbzeitergebnis von 14:10 ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wollten wir versuchen weiterhin eine gute Abwehr zu spielen und so lange es die Kräfte zulassen gegenzuhalten. Wir mobilisierten also allesamt die letzten Kraftreserven und verkürzten den Rückstand zwischenzeitlich sogar auf drei Tore. Angesichts des kleinen Kaders und des hohen Kräfteverschleißes an diesem Wochenende ging uns in den letzten Minuten dann doch etwas die Puste aus und der Gegner konnte noch etwas mehr davonziehen. Die Partie endete dann 24:18 und wir konnten festhalten, dass wir unsere beiden Minimalziele mehr als erreicht hatten. Unsere Torausbeute hatten wir fast verdoppelt und den Gegner deutlich unter 40 Toren gehalten. Wir beendeten den Ausflug nach Melsungen mit einem kleinen Imbiss, der uns von der SG Kirchhof 09 zur Verfügung gestellt wurde. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!
Am nächsten Wochenende geht es für uns weiter mit der Testspielreihe und es geht wieder nach Hessen. Wir treten am Samstag um 17.00 Uhr bei der TSV Eintracht Böddiger an.
Eure 1.Damen