Die Erfolgsstory geht weiter

Die HNA Münden brachte es wohl auf den Punkt: „die MC des NHC individuell stärkste Mannschaft dieser Saison!“ Welch ein dickes Lob der Trainer vom Erstplatzierten Hamü. Hamü hatte bereits letztes Wochenende die Meisterschaft feiern können; das Team um Goalgetter Gian Luca Rusteberg hatte in der Endabrechnung alle wichtigen Spiele gewinnen können und wurde verdient Meister der Landesliga Ost.
Und so sieht erfolgreiche Nachwuchsarbeit aus: alle Mitglieder unseres NHC-Teams spielen eine wichtige Rolle, haben sich einerseits individuell weiterentwickelt und präsentieren andererseits Geschlossenheit mit großer Willenskraft. Dreizehn Nachwuchstalente des Jahrgangs 2002 und 2003 haben kontinuierlich zusammen geschuftet und geackert, und so beschließen wir diese tolle, erste Landesliga-Saison mit einem hervorragenden 2.Tabellenplatz! Die Trainingsbeteiligung war stets hoch, genau wie die Motivation des gesamten Teams um das Trainerduo Uwe Kurzawa und Silke Lüdecke. Dass die Jungs als Einheit zusammengewachsen sind, zeigen auch zahlreiche gemeinsame Events und Aktionen außerhalb der Schuhwallhölle: Turniere auf Rasen und Sand; Besuche der Bundesligapartien der MT Melsungen und der deutschen Nationalmannschaft, Spiel und Spaß im Wellenbad, usw. So kam auch der Spaßfaktor nie zu kurz. Bald wurde allen Beteiligten klar, dass wir auch eine Spielklasse höher mithalten konnten: konstant belegten wir einen Platz im oberen Tabellendrittel. Glücklicherweise konnten wir den Luxus aufweisen, zwei HVN-Kaderspieler in unseren Reihen zu haben: Yannis Pätz ( TW ) und Jan Aage Diederich ( Kreisläufer ). Jan Aage war mit einem Gastspielrecht zu uns gestoßen, sein Hauptverein ist OHA. Diese beiden Begabten trainieren zusätzlich immer samstags für den HVN. In der neuen Saison 2017/18 spielen wir nun als MB mit den Jahrgängen 2001 und 2002 weiter; durch die Vizemeisterschaft haben wir uns automatisch die Startberechtigung in der Landesliga erkämpft. Selten zuvor haben wir Trainer soviel schöne Momente erlebt, wie diese Saison; selten zuvor gab es soviel Harmonie und Verständnis untereinander, auch wenn manchmal die Spielanteile nicht gleich verteilt waren. Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle herzlich bei unseren Jungs bedanken. Allen anderen, natürlich allen voran den Eltern und der großen NHC-Familie, die uns in dieser Spielzeit so ausdrücklich unterstützt haben, möchten wir ein dickes Lob aussprechen ( z.B. auch “ Trommel- Andi „, der in jedem Heimspiel sein bestes für die Jungs gegeben hat ).

Für das Team spielten und kämpften mit Freude und Ausdauer:
Yannis Pätz und Ole Brinkmann im Tor; im Feld Philip Hilke, Linus Lüdecke, Sören Schäfer, Janik Berke, Benjamin Bialas, Tom Heiduck, Torben Schlappig, Fabio Friedrichs, Luca Tim Haupt, David Herrmann, Erik Grothey und Jan Aage Diederich.

Anmerkung der Redaktion:
ohne unser Trainer-Urgestein Uwe wäre solch eine tolle Weiterentwicklung und das gute Abschneiden des Nachwuchsteams sicher nicht möglich gewesen. Danke für deine altersgerechten und effektiven Trainingseinheiten. „Express“, „anderes Wurfbild“, „in die Tiefe“….Uwe, mach weiter so!

Das heutige letzte Saisonspiel gegen Groß Lafferde wurde eindrucksvoll gewonnen. Das war Grundvoraussetzung für den Erhalt des 2.Tabellenplatzes. Am 7.April findet dann unser großes Saisonabschlussfest statt.
Eure MC1