Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Die „neue“ wB-Jugend startet mit Trainingslager in die Vorbereitung auf die Relegation

Mai 10, 2022Allgemein, Jugend, Weibliche B Jugend, Weibliche Jugend

Am 08.05. trafen sich die 06er- und 07er-Mädels zum Auftakt in die Vorbereitung auf die Relegation. Es stand ein intensives und anstrengendes Trainingslager an. Auf dem Programm stand die Einführung und Schulung der 5:1-Abwehr, unserer bevorzugten Abwehrspielweise für die kommende Saison. Als weitere Schwerpunkte kamen noch individuelle, positionsspezifische und kooperative Angriffsmittel hinzu. Zuvor kamen die Mädels aber gleich ins Schwitzen bei einer Anthletikeinheit. Am Samstagabend ging es dann zum Spiel der 3. Liga-Herren des NHCs nach Einbeck. Gegen den TV Bissendorf-Holte musste für den Klassenverbleib ein Sieg her. Die Mädels feuerten die Herren lautstark an – auch gegen die direkt neben ihnen sitzenden stimmungsvollen Gästefans. Am Ende sah man ein spannendes Spiel, in dem sich der NHC durchsetzen konnte. Am nächsten Morgen standen die besagten Angriffsmittel auf dem Programm. Im Anschluss erfolgte ein Yoga-Flow von Amy aus der 1. Damen. Vielen Dank dafür nochmal. Eigentlich war nun geplant zum Auswärtsspiel der B2 nach Hildesheim zu fahren und anzufeuern, bevor es dann ebenfalls in Hildesheim zum Kartfahren ging. Allerdings sagte die SG Börde Handball kurzfristig am Freitagabend ab. Entsprechend wurde diese Lücke nun mit einem lockeren Spiel 6 gg. 6 gefüllt. Anschließend ging es dann – wie geplant – ins KartCenter, in der sich die Mädels auf der Piste gemessen haben.
Insgesamt war das Trainingslager ein großer Erfolg. Auch, wenn es für die meisten sehr anstrengend war, wurden nun die Grundlagen für die kommende Saison gelegt. Diese gilt es fortan in den kommenden Einheiten weiter zu schulen und zu verbessern. Das Trainerteam ist auf jeden Fall durch den Trainingseifer und die Trainingsleistungen der Mädels optimistisch eine erfolgreiche Relegation und Saison spielen zu können.

Ausblick:
Als erster wirklicher Test steht am 18.05.2022 für die neu formierte B1 (bestehend aus 2007er/2006er) ein Testspiel in Moringen an. Zu Gast wird die JSG Duderstadt-Landolfshausen sein, die noch mit den „alten“ Jahrgängen (2005/2006) antreten wird. Zweieinhalb Wochen später geht es nach Dänemark zu einem internationalen Handballturnier, wobei hier eher Teambuildung und der Eventcharakter im Vordergrund stehen als das handballerische Wetteifern um den Turniersieg. Daher dürfen auch alle Mädels mit – unabhängig davon, ob sie später B1 oder B2 spielen werden. Direkt danach startet dann die Qualifikationsrunde, wobei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar ist, wie der Modus genau aussehen wird. Dazwischen sind eine Vielzahl an Trainingseinheiten angesetzt. Dreimal wöchentlich ist Training Pflicht. Darüber hinaus bietet das Trainerteam den Mädels auf freiwilliger Basis nach einem ausgewogenen und abgestimmten Plan die Möglichkeit in Technik- und Athletiktrainings noch mehr zu trainieren, sodass sie insgesamt auf maximal 10,5 Stunden Training pro Woche kommen können.