Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Harte Heimniederlage (mA)

Nov 17, 2022Allgemein, Jugend, Männliche A Jugend, Männliche Jugend

Am vergangenen Samstag stand für die A-Jugend von Trainer Frank Mai das erst vierte Spiel der Saison an. Nach einer rund sechs wöchigen Pause hieß der Gegner in heimischer Halle HC Bremen II. Das Spiel gegen die Reserve Mannschaft des JHBL-Teilnehmers erwies sich als das, wovon man ausging: Als Spitzenspiel. Nachdem der NHC gegen die vermeintlich einfacheren Mannschaften bereits 6 Punkte aus 3 Spielen holen konnte, wollte man auch diesmal erneut zwei Punkte holen.
Die Vorzeichen waren nicht optimal: ein verletzter Spielmacher und viele kranke bzw. angeschlagene Spieler, doch dies durfte keine Ausrede sein.
Hochmotiviert startete die A-Jugend des NHC in diese Partie, welche sich schnell als das erwartete Spitzenspiel erwies. Eine ausgeglichene erste Hälfte, in der erneut die Abwehr über weite Strecken nicht aggressiv genug war, brachte einen Halbzeitstand von 14:17 für die Gäste mit sich.
In Hälfte zwei startete der NHC gut, stellte die Abwehr auf 5:1 um, wodurch Bremen zu Distanzwürfen gezwungen wurde. Doch in der 34. Minute kam der nächste Rückschlag, da sich, der in guter Verfassung befindende, Willem Baumbach in einem Zweikampf verletzte und nicht mehr mitwirken konnte. Dennoch zeigte sich eine Leistungssteigerung, sodass man in der 43.Minute auf 23:21 wegziehen konnte. Diesen Vorsprung verspielten die Northeimer jedoch wieder, da in der Schlussphase zu viele technische Fehler und Fehlwürfe gemacht wurden, sodass am Ende eine knappe und vor allem ärgerliche 27:28 Niederlage auf der Anzeigetafel stand. Jetzt heißt es, an den Fehlern zu arbeiten und es bereits in der kommenden Woche gegen Arsten besser zu machen.