Hey, das geht ab… – über 50 NHC Kids machen in der Schuhwallhölle die Nacht zum Tag!

Die schon traditionelle NHC-Jugend-Hallenübernachtung fand dieses Jahr in der vorweihnachtlichen Adventszeit statt. Über 50 (!!!) junge Handballerinnen und Handballer von den Minis bis zur D-Jugend hatten sich im Vorfeld für das vom Jugendausschuss um Tanja „Tanne“ Weitemeier, Carina Roloff und Natti Franke organisierte Event angemeldet. Na klar, wenn schon keine Spiele wegen der Damen-WM angesetzt sind, was liegt da näher, den Abend und die Nacht in der Sporthalle zu verbringen… nicht dass unser Nachwuchs noch Entzugserscheinungen bekommt.

Bis 17.00 Uhr trudelten die Kids bewaffnet mit Schlaf- und Sportsachen in unserer Heimspielstätte ein um sich häuslich niederzulassen. NHC Präsident Knut Freter und Jugendkoordinator Ollo Wode durften die Begrüßungsworte sprechen und dankten den Übungsleitern für ihren Einsatz, denn viele Trainer und weitere freiwillige Helfer nahmen die Kids in Empfang und hatten ein tolles Programm parat: Ob „handballern bis der Arzt kommt“ oder basteln – da war für jeden was dabei. Nach einem spaßigen Handballturnier für alle gab es ein tolles Abendessen (der Wackelpudding zum Nachtisch war der Clou!) und danach begann die Bastelorgie bevor die Schuhwallhölle zur Disko wurde….

Müde getanzt aber glücklich fielen die Kids auf die vorbereiteten Feldbetten. Nach einer kurzen Nacht und einem reichhaltigen Frühstück gab es den schmucken schwarzgelben Turnbeutel als offizielles NHC-Weihnachtsgeschenk, das alle Jugendspieler und-spielerinnen vom Verein spendiert bekommen. Gegen 10.00 Uhr waren dann auch die letzten Kids durch ihre Eltern abgeholt worden – teilweise unter heftigem Protest, denn viele hatten immer noch nicht genug.

Fazit: Eine tolle Veranstaltung, die bei den Kids volle Begeisterung ausgelöst hat. Danke an den Jugendausschuss Tanne, Natti und Carina für die Organisation, „Mama Miraculi“ Anke für die generalstabsmäßige Verpflegung und den Betreuern Anna, Sarah, Marie, Duaa, Denise, Harki, Aline, Robert, Linus, Jannis und Sören, dank derer 50 NHC-Kids einen Riesenspaß hatten!

Fotos: NHC