Männlich B

Das letzte Spiel vor Weihnachten bestritt die männliche B-Jugend auswärts in Weende. Verstärkt mit jeweils drei Spielern aus C1 und C2 konnten wir das Spiel lange Zeit offen halten, obwohl sich schon von Beginn an zeigte, dass wir am Sonntagmorgen in Bewegungsfreude und Spritzigkeit unseren Gastgebern etwas unterlegen waren. Unsere Vorwärtsbewegung war noch nicht der wachesten einer ;-). Wenn der Ball dann mal in der Bewegung angenommen wurde, zeigten insbesondere unsere Halbangreifer Freddy und Max, dass sie in der Lage sind einzunetzten. Einen guten Tag erwischten unsere Keeper Dieze und Ole, die beide viele schwierige Bälle parieren konnten. Philippe, Julian und Thilo ackerten unermüdlich, was auch für Aron, Thorben, Phil, Luca und Luca-Tim galt, aber es war kein Spiel für Außen- und Kreisspieler, zu kompakt stand die Weender Deckung. Trotzdem denke ich, dass das Spiel ein weiterer Schritt in die richtige Richtung war.
Es spielten: Dieze und Ole im Tor; Thilo, Frederic, Philippe, Julian, Max, Phil, Luca, Aron, Torben, Luca-Tim