Männlich C2

Im letzten Spiel der Hinrunde war der TuSpo Weende zu Gast in der ungewohnten BBS Halle. Unterstützt von viel D-Jugendlichen kämpften wir uns in das Spiel und schafften trotz vieler einfacher Fehler im Angriff den Ausgleich zur Halbzeit – vor allem, weil die Abwehr gut stand und Häcki im Tor einen Sahnetag erwischte. Die Abwehr blieb bis zur 42. Minute auch das Prunkstück des Spiels, leider konnten wir diese wirklich gute Leistung nicht bis vors gegnerische Tor bringen. Viele einfache technische und taktische Fehler brachten uns um den Sieg, der aus meiner Sicht ohne Zweifel möglich gewesen wäre – was vor einigen Wochen wohl noch keiner geglaubt hätte. Jetzt ist erst einmal Weihnachtspause und ab dem 21.1. geht es in die Rückrunde mit dem Spiel gegen Worbis. Bis dahin: Kopf hoch und weiter machen!