Nächster Tiefschlag

Unsere fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel brachte uns am Samstag Abend das Team der HSG Schladen-Hornburg 08 bei. Mit 19:24 (8:9) mussten wir diese beiden wichtigen Punkte im Abstiegskampf abgeben. Das Ergebnis ist das Resultat vieler vergebener Einwurfchancen an diesem Abend. Die erste Hälfte des Spiels konnten wir ausgeglichen gestalten. Eine stabile Abwehr half der guten Torhüterleistung. Der Angriff war über das ganze Spiel jedoch ausbaufähig. Viele hundertprozentige Chancen blieben ungenutzt. Ein Heimspiel kann man einfach nicht mit 19 Treffern gewinnen. Die Gäste waren gerade in der zweiten Hälfte bissiger und heißer auf den Sieg, was unser Team seit längerem vermissen lässt. Am Ende müssen wir mehr als gewarnt sein, da wir selbst in heimischer Halle nicht gegen einen vermeintlichen Abstiegskonkurrenten gewinnen konnten. Bleibt zu hoffen, dass wir uns als Team schnell fangen und diese missglückte Chance gegen einen anderen Gegner ausgleichen können.
Aufstellung/Tore: Koopmann, Koch; Penner, Kundel-Heise, K. Bode, Friedrichs 12/3, Schmidt 1, M. Bode, Hertmann 2, Wittwer 1, Müller 3, Teßling