NHC in den letzten beiden Testspielen erfolgreich!

In den letzten Tests vor Saisonbeginn am nächsten Wochenende stand man am Freitag den Sportfreunden Söhre und am Samstag der SG Börde Handball gegenüber. Die Partie gegen Söhre gestaltete sich anfangs sehr hektisch, geprägt von einfachen Fehler sowohl vorne als auch hinten, sodass man mit 4:7 ins Hintertreffen geriet. Mit der Einwechslung von Jannes Meyer kam dann etwas mehr Elan in das Northeimer Spiel und man konnte sich zur Halbzeit auf 14:11 absetzen. Der Beginn der zweiten Halbzeit war ebenfalls von Fehlern geprägt, jedoch gelang es diesmal sich etwas schneller zu fangen. Infolgedessen verlief das Spiel ausgeglichen und man konnte mit einem Endstand von 26:21 zufrieden sein. Positiv zu erwähnen ist noch, dass man im gesamten Spiel nur ein Gegentor durch Tempogegenstösse erhielt.
Es fehlten: Lennart Gobrecht, Michael Dewald, Christian Stöpler

Am darauffolgenden Samstag stand man im letzten Testspiel nun Börde in 3 Dritteln zu je 25 Minuten gegenüber. Wie schon am vorherigen Tag erlebte man eine schwache Anfangsphase in der Schuhwallhalle, der erneut durch einen auffallenden Jannes Meyer etwas mehr Elan verliehen wurde. So ging man mit einer 12:6 Führung in das zweite Drittel. Jetzt war es eine eher ausgeglichene Partie, 20:14 nach zwei Dritteln. Im letzten Drittel könnte man sich nochmal durch eine geschlossene Teamleistung auf 29:18 mit 11 Toren absetzen, jedoch schrumpfte dieser Vorsprung durch Unkonzentriertheiten in der Schlussphase, sodass am Ende ein 32:26 auf der Anzeige stand.
Es fehlten: Lennart Gobrecht, Michael Dewald, Christian Stöpler, Kai Strupeit