NHC mD1 vs. Tuspo Weende 28:26 (13:13)

Die Tigers läuten die heiße Phase der Vorbereitung mit einem Sieg ein. Am Sonntag durften wir beim TuSpo Weende zu Gast sein. Trainer Aledin hatte sich uns als Gegner beim Weender Handballtag gewünscht – dem kamen wir natürlich gern nach, da Weende sicherlich zu den Topfavoriten in der Regionsliga zählt. Nachdem wir erst letzte Woche wieder in die zweite Vorbereitungsphase eingestiegen waren, galt es, das Augenmerk auf grundlegende Dinge zu richten. Auf Lücke und weiter, sowie kompromissloses 1gegen1 wollte der Trainer sehen. Unter den interessierten Augen der eigens aus den USA eingeflogenen Lizette Greaves (Blanchard Middleschool, Westford, Massachusetts) entwickelte sich ein munteres Spielchen, bei dem wir schnell einem Rückstand hinterher laufen mussten, da unsere Abwehr meist zu weit vom Gegenspieler entfernt war und Weende so über sichere  Passstafetten zum Abschluss kam. Dass der Rücksatnd nie höher war als drei Tore lag am bestens aufgelegten Björn Dörflinger im Tor. Vorn lief der Ball und so ging es mit einem Unentschieden in die Pause. In der zweiten Hälfte kam dann die geforderte Aktivität in der defensive dazu, so dass wir mehr Bälle erkämpften und unsere Gegner zu schwierigen Abschlüssen zwangen. Björn blieb ein sicherer Rückhalt, so dass wir uns knapp absetzen konnten. Vorn gelang es uns, durch Auslösehandlungen freie Würfe heraus zu spielen, bei denen sich insbesondere Jannis Brandt treffsicher zeigte. Schlussendlich gewannen wir 28:26. Lizette Greaves zeigte sich begeistert von den handballerischen Fähigkeiten und dem eingeschworenen Team und bot kurzerhand der ganzen Mannschaft ein Stipendium an, unter der  Bedingung, dass sie von den NHC TIGERS zu den BLANCHARD BULLDOGS nach Westford, MA wechseln. Es spielten: Björn; Jannik, Karl, Basti, Jonas, Jannis, Fynn, Justin, Luca und Hendrik

IMG_3198

Foto: NHC