NHC verteidigt Tabellenführung

Mit einem in der Höhe unerwarteten 34:24 Sieg in Nordschaumburg steht der NHC weiterhin an der Spitze der Oberliga Niedersachsen (Nienburg hat ein Spiel weniger).Wer ein spannendes Spiel erwartet hatte wurde in der ersten Halbzeit doch etwas enttäuscht. Durch eine überragende Abwehrleistung und Abgeklärtheit im Angriff dominierte der NHC die Heimmannschaft durchgehend. Nach einer 11:6 Führung in der 20. Spielminute kassierte man nur noch einen Gegentreffer, sodass zur Halbzeit ein deutliches 19:7 auf der Anzeigetafel stand.Mit einer sehr offensiv umgestellten Abwehr wollte Nordschaumburg in der zweiten Halbzeit noch einmal ins Spiel zurückkommen, jedoch kam man nicht unter einen 7 Tore Rückstand. So gestaltete sich die zweite Halbzeit ziemlich ausgeglichen. Am Ende hieß es 34:24 für den NHC und damit weiterhin der 1. Tabellenplatz. Auer dem 13 fachen Torschützen Chrsitian Stöpler überzeugte erneut Marcel Armgart im Tor.
Kader: Marcel Armgart, Lennart Gobrecht; Tobias Kolletzko 3, Jannes Meyer 2, Philipp Güthers, Paul-Marten Seekamp 3, Kai Kühn 5, Jannes Haberecht 1, Tim Gerstmann 7/1, Jan-Sebastian Wittwer, Finn Ozimek, Christian Stöpler 13/4.