Northeimer Torexpress!

Am vergangenen Wochenende bestritten wir unser letztes Auswärtsspiel des Jahres bei der Torfabrik der Liga. Die jungen Damen aus Badenstedt werfen im Durchschnitt um die 31 Tore und sind technisch bestens ausgebildet. Dementsprechend war unsere Maschroute für das Spiel: Aus einer stabilen Deckung heraus selber möglichst viele Tore werfen, damit sich die Zweiligavetretung nicht in einen Torrausch spielen kann. Wir starteten allerdings denkbar schlecht in die Partie und lagen direkt mit 5:2 hinten. Carsten sah sich also in der 10. Minute dazu gezwungen die grüne Karte zu legen, um ein paar taktische Veränderungen vorzunehmen. Von dort an bekamen wir einen besseren Zugriff auf das Spiel und konnten vor der Halbzeit zunächst sogar in Führung gehen. Jedoch kassierten wir aufgrund von Unaufmerksamkeiten noch zwei ärgerliche Tore vor dem Pausenpfiff, so dass wir uns dennoch einem kleinen Rückstand gegenüber sahen. In der Halbzeitbesprechung wurde nochmal an unseren Tordrang appeliert, damit wir die Damen aus Hannover noch mehr unter Druck setzen. Jedoch rumpelten wir genauso holprig in die zweite Halbzeit wie wir zu Beginn der Partie gestartet waren. zwischenzeitlich lagen wir dann sogar mit 4 Toren im Hintertreffen und man musste Bedenken haben, dass es nun eine deutliche Sache zu unserem Nachteil wird. Jedoch konnten wir das Gegenteil unter Beweis stellen, indem wir ab diesem Zeitpunkt „nur“ noch 11 Treffer des Gegners zuließen und selber noch ganze 21 mal trafen. Damit schafften wir es mehr Tore in einer Halbzeit zu werfen, als wir es manchmal in einem ganzen Spiel tun. Nach dem Abpfiff war der Jubel dementsprechend groß und es wurde direkt ein Beweisfoto vom 31:37-Endstand geknipst. Außerdem haben wir mit diesem am Ende deutlichen Sieg unsere Serie fortgesetzt und sind auswärts weiter ungeschlagen. Den Schwung aus diesem Spiel wollen wir nun mit in das letzte Heimpspiel des Jahres nehmen und gegen den VFL Wolfsburg zwei Punkte eintüten. Das Spiel wird wegen eines Fußballturniers nicht wie gewohnt in der Schuhwallhalle stattfinden, sondern in der Halle der BBS II. Wir freuen uns auf euch!
Eure 1.Damen!