Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Offensivfeuerwerk am Sonntagmorgen (mE1)

Sep 27, 2022Allgemein, Jugend, Männliche E Jugend, Männliche Jugend

Wer sich am Sonntagmorgen um 9:00 Uhr in der Schuhwallhalle einfand, hatte das frühe Aufstehen nicht bereut. Tuspo Weende war zu Gast in Northeim. Und von Beginn zeigten beiden Teams sehr sehenswerten Offensivhandball mit viel Tempo. Eine 3:1 Führung durch Hannes in der 3. Minute wurde von Weende auch aufgrund einiger technischer Fehler in ein 3:5 in der 6. Minute umgewandelt. Nach einer kurzen Verschnaufpause mit dem Hinweis erst vernünftig Fangen, dann Werfen, kam die NHC-Offensive in Schwung. Nach 10 Minuten gelang Ole beim 8:7 wieder die erste Führung. Beim 13:9 in der 15. Minute durch Linus erspielten sich die NHCler erste vier Tore Führung. Doch angetrieben von der Achse Hartdegen/Dellas blieb Weende bis zur Pause dran. Mit 14:12 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeit blieb Weende bis zum 18:17 (24.) weiter in Schlagdistanz. Danach machte sich aber die Breite im Kader der NHCler bemerkbar. Angeführt von Jakob und Ben im Angriff und den stark verteidigenden Linus und Sam bauten die Jungs jetzt von Minute zu Minute ihren Vorsprung aus. Auch Jonas im Tor entschärfte nun einige freie Bälle. Über 22:17 (27.) und 29:19 (32. Minute) bauten die NHCler ihre Führung immer weiter aus. Am Ende trugen sich wieder alle Jungs in die Torschützenliste ein und belohnten sich mit einem 35:23 Heimsieg. Eine temporeiches Spiel das allen Beteiligten Spaß gemacht hat!

Für die mE1 spielten: Jonas Weißke (1), Jakob Heise (11), Ben König (8), Sam Lindemeier (2), Milo Breuer (1), Linus Kiel (2), Hannes Möslein (2), Moritz Funke (1), Lenni Micheletti (1), Ole Micheletti (4) und Justus von Roden (2).