3.Herren-HSG Schoningen/Uslar/Wiensen II   42:24 (20:13)

Mit erneut großem Kader gelang es uns, in unserem dritten Spiel zum wiederholten Mal die 40-Tore-Marke zu knacken. Die Gäste, die mit nur einem Auswechselspieler angereist waren, hatten insbesondere unserem Angriffsspiel nichts entgegen zu setzen und bogen nach bis zum 4:4 ausgeglichenem Spiel auf die Verliererstraße ein.  Leider gelang es uns auch diesmal nicht „hinten dicht zumachen“, 24 Gegentore sind bei allem Respekt für den Kampfgeist der Sportsfreunde aus dem Solling zu viel. Erfreulich, dass sich Vincent Kuhlgatz bei seinem ersten „Senioreneinsatz“ gleich mit drei Treffern in die Torschützenlisten eintragen konnte.
Es spielten: Maik Wilfer, Sascha Heiligenstadt (2), Fabian Laabs, Frank Brandt (6), Jan Mocha (4), Oliver Strupeit (10), Julian Biermann (2), Ollo Wode (10), Vincent Kuhlgatz (3), Daniel Eickemeier (2), Philipp Rusteberg (2), Stefan Gastorf
Zum nächsten Spiel erwarten wir am 29.10.2016 um 17.30 Uhr die Sportsfreunde der HSG OHA III, die derzeit mit 4:4 Punkten den vierten Tabellenplatz belegen, in der Schuhwallhalle.