Lehrstunde am Sonntagmorgen

Hornets verlieren deutlich gegen die HSG OHA 1
Sonntagmorgen, 10.00 Uhr, Schuwallhölle, Anpfiff gegen die HSG OHA, was kam da wohl auf uns zu? Die C1 der OHA war vor Saison noch knapp in der Landesligarelegation (unter anderem wegen einer Niederlage gegen unsere C1) gescheitert und zieht nun zusammen mit der HGRG ungeschlagen die Kreise an der Tabellenspitze. Alle Spieler 02er-Jahrgang und nicht eben klein, trainiert vom verbandsligaerfahrenen „Zappa“ Reinholz… Prima Möglichkeit, zu lernen – und das taten wir auch. Personell waren wir durch Roberts und Janniks Ausfall zwar stark geschwächt, aber bangemachen gilt nicht und schließlich haben wir ja auch noch die Tigers, die Ihre Kumpels nicht im Stich lassen. Diesmal waren das Joni, Basti und Hendrik, die sich toll einfügten und alle drei ein klasse Spiel machten. Es dauerte bis zur 10.Spielminute, bis wir erstmals einnetzen konnten (1:10), was allerdings daran lag, dass wir im Abschluss mehrfach Pech und OHA schlichtweg auch einen guten Keeper am Start hatte. Bei uns stand Thilo in der Startformation, der sich in toller Form präsentierte, sicherlich auch ein Resultat zusätzlicher Trainingseinheiten mit 1.Herren-Keeper Sönke. DANKE SÖNKE, WEITER SO, THILO!!!. mit 3:15 ging es in die Pause. Klingt nach Klatsche, aber wen interessiert das, wenn man sieht, dass sich alle voll reinhängen und so gut wie jeder versucht, Banktipps umzusetzen?! So war dann auch die zweite Halbzeit aus Trainersicht erfolgreich: Phil und Luffe zeigten, dass sie auch aus dem Rückraum treffen können. Niklas und Niklas variierten ihr Wurfverhalten. Basti, Joni und Hendrik zeigten, dass sie ohne Probleme gegen ältere Gegner bestehen können, Aron vertrat Robert als Abwehrtier, Nick ließ sich auch nach zwei knappen Fehlwürfen nicht entmutigen und netzte im dritten Versuch ein und die Keeper Thilo und Häcki hielten, was zu halten war! Alles in allem also gar nicht so schlimm, so eine 13:32-Niederlage gegen einen überlegenen aber äußerst fairen Gegner, dem wir hier an dieser Stelle alles Gute im Kampf um die Meisterschaft wünschen!
Für die Hornets spielten und trafen: Thilo, Häcki (Tor); Niklas K. (1), Niklas W.(1), Phil (2), Luffe (2), Aron (2), Nick (1), Kevin, Basti (2), Joni (1) und Hendrik (1)