Äußerst schwache Defensivleistung der mB2 gegen den MTV Groß-Lafferde

Spielbericht vom 30.11.19

Am vergangenen Samstagnachmittag stand für die männliche B2 des Northeimer HCs das Auswärtsspiel gegen den MTV Groß-Lafferde auf dem Plan.
Das Spiel startete ausgeglichen, sodass nach 12 Minuten die Gastgeber lediglich minimal in Führung gehen konnten (8:7). Dies lag insbesondere am starken Angriff der Northeimer, der oft erfolgreich über den Kreis abgeschlossen werden konnte. Bis zur Halbzeit behielt Northeim nun seine offensive Stärke bei, seine Abwehr jedoch verlor stark an Qualität, wodurch sich Groß-Lafferde nun auf drei Tore absetzte. Die zweite Hälfte verlief ähnlich. Offensiv konnte die mB weiter auf ihre Konzepte setzen, doch defensiv ließen sie nach. Somit endete das Spiel eindeutig zugunsten der Gastgeber mit 27:20.
Weiter geht’s für die mB2 am 15.12.19 um 17 Uhr in der Schuhwall Halle.
Für den NHC spielten: Teßling, Wode, Wertheim, Sehlen, Schuster, Bosse (2), Meyer-Brucks (2), Johannes (3), Heiduck (6), Bialas (7)