Auch Verlieren kann ein Gewinn sein

Das Nachholspiel der MC1 in Helmstedt ging Montagabend denkbar unglücklich und knapp mit einem 23:22 verloren ( HZ 11:13 ). Einer tollen ersten Halbzeit mit viel Tempo und schönen Angriffsspiel, folgte leider ein holpriger zweiter Durchgang, in dem viele klare Torchancen liegengelassen wurden. Trotzdem können die Northeimer Jungs gestärkt aus dieser Partie gehen, da abermals über viel Teamgeist eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt werden konnte. Das heute fehlende Quäntchen Cleverness wird in den verbleibenden zwei Partien sicher wachsen. Ein direkt verwandelter Freiwurf zum Unentschieden in der letzten Minute wurde von den Schiedsrichtern nicht mehr anerkannt. So fahren wir nächsten Samstag zum Tabellenführer nach Hann Münden; den Abschluss einer tollen Saison bildet das Heimspiel am 26.3.17 gegen Groß Lafferde.
Torschützen: Schäfer 6, Lüdecke 5, Diederich und Heiduck je 3, Herrmann 2, Hilke und Schlappig je 1