Die Jüngsten der NHC Familie melden sich

Hallo, uns gibt es auch noch. Wir, das sind die Minis und Maxis der NHC Familie. Wir sind alle von Jahrgang 2011 bis 2016. Die jüngsten von uns sind erst 4 Jahre alt.
Uns verbindet allen der Spaß am Handball spielen. Gemeinsam haben wir eine Menge Spaß beim Training und den Turnieren, die wir etwa jeden Monat einmal besuchen, um uns mit Spielerinnen und Spielern aus anderen Vereinen zu messen.
Damit das alles so gut klappt haben wir ein Trainerteam, das sich um Michael Kundel-Heise gebildet hat. Unsere FSJlerin Ricarda Reinholz steht in dem Team als einzige Frau ihren Mann.
Im Training wird viel mit uns geübt und neue Sachen ausprobiert. Manches ist zu Beginn echt anstrengend und schwer, aber mit der Zeit und den Hilfen der Trainer, werden wir immer besser, so dass schnell auch knifflige Aufgaben gelöst werden können. Und wenn man dann dabei noch lachen kann und hinterher total rot im Gesicht ist, dann fährt man zufrieden nach Hause und freut sich bereits auf das nächste Training.
Und dann sind da ja noch die Turniere. Am letzten Wochenende waren wir in Weende auf einem großen Turnier. Insgesamt 32 Mannschaften waren am Start. Wir waren mit 4 Mannschaften vertreten. Jetzt wurde ausprobiert, was wir im Training gelernt haben. Und das hat super geklappt. Unsere Eltern und Zuschauer haben uns super unterstützt und die Trainer waren sehr angergiert. Wir ließen den Gegnern wenige Chancen und warfen viele Tore. Der Mitspieler wurde angespielt und in der Abwehr zusammen das eigene Tor verteidigt. Am Ende konnte uns kaum ein Gegner das Wasser reichen. Aber bei den Turnieren ist es egal, wer gewinnt. Das wird da eh nicht gezählt. Hauptsache alle haben sich angestrengt und am Ende gab es Medaillen, Urkunden und etwas zum Naschen für alle.

So, das reicht aber auch schon wieder. Bald ist wieder Training. Da müssen wir fit sein und weiter fleißig trainieren. Bis zum nächsten Mal!
Und hier noch ein paar Fotos vom Turnier in Weende: