Erfolg ist immer eine Teamleistung! (wD2)

Spannender konnte der Samstagnachmittag in der Schuhwallhölle wohl kaum sein, denn die Nerven lagen zum Ende der Partie der WD2 gegen die JSG aus Hamü blank. Aber der Reihe nach…..
Hamü hatte bisher nur gegen unsere WD1 verloren; so gingen wir angespannt aber hochkonzentriert in diese Partie. Es entwickelte sich ein spannendes Match, bei dem die Abwehrreihen im Vordergrund standen. Mannschaftlich geschlossen wurde um jeden Ball gekämpft, jede sprang für die andere in die Bresche. Aufgrund eines unglaublichen Siegeswillens gaben wir so nie die knappe Führung aus der Hand, konnten uns aber auch nicht deutlicher absetzen. Selbst als die Gäste zehn Minuten vor Schluss erstmalig mit einem Tor führten, gab unser Team um eine glänzend aufgelegte Torfrau Julia Luft nicht auf. Es folgten nun acht Minuten, in denen der Gast aufsteckte und kein einziges Tor erzielen konnte. So gewannen wir letztendlich stolz, glücklich und hochverdient mit 24:20 ( HZ 15:13 ). Dabei tat sich besonders unsere Kreisläuferin Lena Stein mit zehn Toren hervor, die von ihren Mitstreiterinnen gekonnt in Szene gesetzt wurde. Zudem erzielte zur großen Freude der Trainerinnen Jana ihr erstes Punktspieltor! Besser konnte es gar nicht laufen….Ein großer Dank geht an unsere Fangemeinde sowohl auf der Tribüne, als auch am Spielfeldrand.
es spielten: Lea und Jana Kovacevic, Mia Schomburg, Aliya Brandt, Juliana Penner, Lena Stein, Larissa Hippe und Ina Dörflinger aus der WE; Julia Luft im Tor

Foto: NHC