Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

erfolgreiche Saisonvorbereitung (wB)

Sep 5, 2022Allgemein, Jugend, Weibliche B Jugend, Weibliche Jugend

Am 20./21.08. ging es mit einem Trainingstag und zwei Testspielen in die heiße Phase der Saisonvorbereitung der weiblichen B-Jugend des Northeimer HCs. Auf dem Programm standen zusammen mit der 2. Damen Grundlagen im Angriffs- und Abwehrspiel. Diese konnten sogleich auch am 20.08.2022 gegen die weibliche B-Jugend der JSG Münden/ Volkmarshausen und tags darauf gegen die Damen der HSG Rhumetal im Wettkampf getestet werden. Die Mädels schlugen sich in beiden Spielen mit Bravour: Gegen die B-Mädels aus Münden gewannen sie furios mit 42:13 (Halbzeit: 23:6) und gegen die Rhumetalerinnen gewannen sie 33:28. Es waren zwei gute Tests, in denen sich die anwesenden Mädels sehr gut präsentieren konnten. Alle Mannschaftsteile haben gut miteinander funktioniert, obwohl insbesondere der Rückraum durch das urlaubsbedingte Fehlen von Emma, Jule und Josi ausgedünnt war.

Eine Woche darauf fuhr man als Team nach Berlin, um dort ein Teamwochenende zu verbringen und um bei der 23. Rangsdorfer Handballwoche gegen B-Jugendteams den letzten Feinschliff zu erhalten. Wir erreichten Berlin am Freitagabend, checkten ein und gingen gemeinsam in einer Pizzeria vor Ort essen. Am nächsten Morgen ging es dann früh nach Rangsdorf zum Turnier, wo wir spielerisch absolut überzeugten, jedes Spiel deutlich gewannen – auch gegen die Verbandsligisten, z.B. dem SG AC/Eintracht Berlin, dessen jüngerer Jahrgang in der letzten B-Jugend-Saison immerhin den 3. Platz bei der Berliner Meisterschaft belegte. Die überragende Leistung krönten die Mädels mit einem schönen Kempa-Tor gegen den gastgebenden SV Lok Rangsdorf. Neben einer Turniereinladung zu einem internationalen Handballturnier in Berlin erhielten die Mädels eine Urkunde, einen Blumenstrauß, Goldmedaillen sowie eine Einladung zu einen der ersten drei Heimspiele der Füchse Berlin in den Fuchsbau. Ob wir dieser Einladung nachkommen können, wird gerade geklärt, da die Fahrt nach Berlin ja nicht wirklich kurz ist. Dennoch ist es eine schöne Geste vom Hauptstadtclub. Im Anschluss an das Turnier ging es zum Brandenburger Tor und von dort aus hatten die Mädels Freizeit und durften durch Berlin streifen. Abends traf man sich dann mit der ebenfalls sich in Berlin befindlichen männlichen B-Jugend des NHCs, die auch für ein Vorbereitungsturnier in die Hauptstadt gefahren ist. In lockerer Atmosphäre ließ man mit den Altersgenossen beim Volleyballspielen in einem Berliner Beachclub den Abend ausklingen. Am nächsten Morgen besuchten wir – bevor wir wieder Richtung Schuhwallhalle aufbrachen – noch die Jungs bei ihrem Turnier. Die Mädels feuerten in zwei Spielen ihre Alterskameraden an. Dann ging es aber wirklich nach Northeim – direkt zum 1. Herrenvorbereitungsspiel und dem anschließenden Testspiel von Sid gegen die männliche A-Jugend des NHCs.

Wir starten am 03.09.2022 um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel in der Schuhwallhalle in die Saison. Zu Gast ist der TuS Bothfeld v. 1904. Es ist eine Mannschaft, die wir gar nicht kennen. Rein vom Papier sind sie in der letzten Saison in der C-Jugend Staffelsieger in der Landesliga sowie in der B-Jugend Dritter in der Regionsoberliga geworden. Welche Aussagekraft das hat, ist fraglich. Dennoch sollte unsere Zielstellung klar sein: Wir wollen das Spiel gewinnen, um uns eine gute Ausgangsposition für die darauffolgenden Heimspiele gegen Rosdorf und Hannover-Badenstedt zu erarbeiten. Nach dem bisherigen Vorbereitungsverlauf, der nicht nur sehr erfolgreich war, sondern in dem die Mädels auch voll engagiert und mit großem Eifer an sich gearbeitet haben, blickt das Trainerteam dem Spiel optimistisch entgegen, geht aber auch mit der nötigen Menge an Respekt und Demut ins Spiel. Wir wollen auf keinen Fall Bothfeld unterschätzen.