Northeimer HC e.V.

Northeimer HC e.V.

Es kann nicht immer klappen (1. Herren)

Aug 23, 20221.Herren, Allgemein, Herren

Im nun fünften Vorbereitungsspiel für den NHC gab es gegen den Drittligisten aus Anderten die erste Niederlage. In einer torreichen Partie gelangen im Angriff zwar einige gute Aktionen, in der Defensive fehlte allerdings ein ums andere Mal der letzte Zugriff, sodass man sich schlussendlich mit 37:31 geschlagen geben musste.

Vor Beginn der Partie verwies Jürgen Bätjer auf die bisherigen Spiele und betonte, dass mit dem HSV Hannover heute der wohl stärkste Gegner auf die Mannschaft wartete. Dies bestätigte sich zu Spielbeginn, der jedoch ausgeglichen gestaltet werden konnte. Nach 13 gespielten Minuten erzielte Christian Stöpler das 10:11 aus Sicht des NHC. Hiernach konnte der HSV dank einer zum Teil etwas nachlässigen Northeimer Defensive auf 15:10 davonziehen. Doch der NHC fing sich wieder und konnte durch sehenswerte Treffer von Hannes Bransche und Finn Fietz vor dem Pausenpfiff nochmal auf 19:16 verkürzen.
Nach dem Gang in die Kabine spielten beide Mannschaften nach wie vor auf Tempo, der NHC konnte weiterhin mit dem eingespielten HSV mithalten, Malte Wodarz erzielte in Spielminute 40 das 20:23 aus NHC-Sicht. Dieser Abstand konnte allerdings nicht weiter verkürzt werden, und der HSV zog auf 32:27 davon. In den letzten Spielminuten agierte der NHC mutiger, was sowohl zu sehenswerten Treffern durch Malte Wodarz als auch auf der Gegenseite zu schnellen Toren der Hannoveraner führte.
Insgesamt wurde in diesem Spiel such ein bisschen ausprobiert, Trainer Bätjer ließ dies jedoch nicht als Ausrede zählen und ermunterte sein Team, mit mehr Engagement und, vor allem in der Abwehr, mehr Mut und Entschlossenheit zu agieren. Gelinge dies, sei auch in Spielen wie dem heutigen mehr drin gewesen. Verzichten musste das Team auf die verletzten Raffael Pogadl und Deni Skopic. Der NHC bedankt sich bei den mitgereisten Fans.

Für den NHC spielten: Eggert, Wenderoth, Pätz; Lutze 1, Fietz 2, Schuster, Seekamp 3/3, B. Bialas 1, S. Bialas 1, Neufing, Bransche 5, Bode 3, Harder 2, Heyken 1, Stöpler 5, Wodarz 7.

Weiter geht es am Freitag beim Drittligisten in Lemgo Lippe.

Am Sonntag den 28.08. findet um 17:00 Uhr in der heimischen Schuhwallhalle das letzte Vorbereitungsspiel gegen den letztjährigen Drittligisten von ESV Gensungen-Felsberg statt. Karten gibt es online für 4€ und 2€ über www.northeimerhc.de oder ab 16 Uhr an der Tagesklasse. Sponsoren, Dauerkarteninhaber, NHC-Jugendspieler und NHC-Trainer haben freien Eintritt! Es werden außerdem 8 Dauerkarten für alle NHC-Spiele (Wert jeweils 195€) durch die Firmen HUNOLD Bauuntermung GmbH und Treffpunkt Schnabel verlost. Lose können in der Halle ebenfalls ab 16 Uhr erworben werden. Der Erlös kommt dem NHC-Nachwuchs zugute.

Fotos: NHC.