Gelungenes Spiel gegen Hildesheim (mB1)

Am Reformationstag spielte die B-Jugend zu Hause gegen den Tabellenführer aus Hildesheim. Man verlor aus Northeimer Sicht zwar 23:29, jedoch zeigte man ein starkes Spiel .Viele Technische Fehler auf Northeimer Seite führten zu einem Rückstand, sodass es nach 15 min 6:10 stand. Durch Unkonzentriertheiten sowohl in der Abwehr als auch im Angriff in Form von Passfehlern und Aluminiumtreffern gelang es den Hildesheimern nach 20 Minuten auf 7 Tore wegzuziehen. Nach einer Auszeit rappelte sich die Heimmannschaft wieder und konnte bis zur Halbzeit überzeugen und schrumpfte den Rückstand durch Thorge Lutze in der letzten Sekunde auf erneute 4 Tore. In der 2. Halbzeit konnten die Northeimer den 4 Tore Rückstand trotz einer starken kämpferischen Leistung und einem starken Ole Brinkmann im Tor nicht verkleinern aber halten. Am Ende stand ein 23:29 auf der Anzeigetafel. Neuzugang Nils Reiners spielte seine ersten Minuten für den NHC und trotz der Niederlage war es eine gute Teamleistung und man konnte einen Schritt in die richtige Richtung gehen.

NHC – Ole Brinkmann, Thilo Schuster (beide im Tor), Karl Hofmann (2), Jonas Althans (1), Nils Reiners, Luca Burandt (2), Thorge Lutze (3), Tom Heiduck (2), Phil Bosse, Bennet Zieker (3), Benjamin Bialas (4), Jonas Mandel (1), Jannis Brandt (5)

Foto: NHC