Hornets 2016 – erstes Spiel – erster Sieg!

Tuspo Weende – NHC Hornets 15:30 (6:14)
Im neuen Jahr ging es für den Schwarm gleich im ersten Spiel gegen die spielstarken Weender, und das am Sonntag Morgen zu absolut unchristlicher Zeit: 09.00 Uhr. Am Abend zuvor ewrreichte uns noch die Hiobsbotschaft, dass Jannis verletzungsbedingt ausfiele. Da die Tigerwelpen der E-Jugend im Anschluss spielen sollten, bekam Basti so die Möglichkeit zu einem ersten Aufgalopp und fügte sich – nachdem er bei den Tigers bereits eine feste Größe ist – auch bei den Hornets prima ein. DANKE BASTI!
Weende begann spielstark und es entwickelte sich in den ersten 10 Minuten ein enges Spiel, welches wir aber durch diszipliniertes Umsetzen der Trainervorgaben mit einer kleineren Schwächeperiode in den Griff bekamen, und so verdient mit einer 6-Tore-Führung zum Pausentee gingen. Ist halt langweilig, Sachen die klappen, immer wieder zu machen, da probiert man doch lieber mal was Spektakuläres (was nicht klappt) und bringt so den Meckerkeks auf der Bank gehörig auf die Palme…;-)
In der zweiten Halbzeit wurde positionstechnisch experimentiert, wobei Häcki und Nick beide auf den Außenpositionen ein gutes Spiel zeigten und sich durch Tore nach Einläufern selbst belohnten. Letztenendes gewannen wir sicher mit 30:15, wobei sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintrugen.