Jo, wir spielen! (1. Damen)

Verdammt lang her ist es, dass wir ein Handballspiel absolvieren durften. Doch nun war es endlich so weit und wir konnten mit Freude die ersten zwei Testspiele für uns entscheiden.

Beim ersten Testspiel durften wir gegen die 2. Damen des NHCs antreten. Fokussiert wurde sich hier auf die Abwehr und das Tempospiel. Durch verschiedene erfolgreiche Abwehrformationen konnten wir gut unser Tempospiel und die 2. Welle durchbringen und die Partie deutlich für uns entscheiden.

Das zweite Testspiel konnten wir am Sonntag Mittag gegen die HSG Wesertal mit 22:12 gewinnen. Wir nutzten dieses Spiel vor allem, um erste Konzeptionen im Angriff durchlaufen zu lassen und uns nach so langer Pause wieder einzuspielen. Nach einem holprigen Start hatten wir nach dem 3:3 einen guten Lauf. Durch eine zunehmend konzentrierte Abwehrleistung und schnellem Umschaltspiel konnten wir auf 13:3 weg ziehen. Nur 1 Tor gelang Wesertal noch in der Endphase der 1. Halbzeit, sodass wir mit einer 13:4 Führung in die Pause gehen konnten.
Im 2. Durchgang wollten wir irgendwie nicht mehr so ganz ins Spiel finden. Zu viele Torchancen wurden liegen gelassen und zu viele technische Fehler wurden gemacht. Trotz guten Ballgewinnen in der Defensive wurden jedoch im Spiel nach vorne viele Bälle weggeworfen, sodass wir unseren Vorsprung nicht weiter ausbauen konnten. Aufgrund der gut erarbeiteten Führung in der 1. Halbzeit, konnten wir das Spiel dennoch mit 22:12 für uns entscheiden.

Für den NHC spielten: F. Post, E. Post; S. Barnkothe 2, A. Barnkothe 2, Lösky 1, Freckmann 2, Knoke 2, Müller 2, Weitemeier 3, Peters 5, Lucenko 3.

Weiter geht es bereits am kommenden Samstag gegen die 2. Damen und am Sonntag gegen SV Germania Fritzlar.
Wir wissen jetzt woran wir noch zu arbeiten haben und freuen uns auf die nächsten Testspiele. Alle getreu dem Motto „Jo, wir spielen!“ (Shout-Out an Uwe), denn was gibt es schöneres, als endlich wieder Handball spielen zu können?!