Knappe Niederlage

Im ersten Spiel der Landesliga-Relegation trafen die Jungs der MC am Sonntagmittag auf den MTV Geismar. Leider kam es trotz großen Kampfes zu einem Fehlstart, denn am Ende hieß es äußerst knapp 19:18 für Geismar, HZ 9:10. Beide Teams schenkten sich von Anfang an nichts; es entwickelte sich eine spannende Partie. Unterstützt wurde unser Team von einer riesigen, mitgereisten Fangemeinde ( ein großes Dankeschön….we are family! ). Irgendwie war für unsere Jungs der Wurm drin, und sie konnten sich nie mehr als zwei Tore absetzen. Der Ball wollte trotz riesiger Chancen einfach nicht ins gegnerische Tor. Das Fehlen unserer Stammspieler David Herrmann und Philip Hilke, beide laborieren an längerfristigen Verletzungen, machte sich bemerkbar. So war bald klar, dass es eine enge Partie werden würde. Erfreulicherweise fügten sich deshalb sowohl unser Neuzugang Sören Schäfer, als auch die unterstützenden D-Jugendlichen, ihrerseits frischgebackene Regionsligameister, nahtlos in die Mannschaft ein. Herzlich willkommen und vielen Dank!
Nun heißt es, den Kopf frei kriegen und voller Tatendrang in das nächste Spiel starten. Dieses findet am 30.4. gegen den Bördehandball statt.
Torschützen: Sören Schäfer 6, Janik Berke und Linus Lüdecke je 4, Robert Kanne 2, Tom Heiduck und Torben Schlappig je 1