Männlich C2: Worbis vs. NHC Hornets

Worbis vs. NHC Hornets 12:22 (6:13) SIEG IM NACHHOLSPIEL oder: Wie weit ist es eigentlich von Uslar nach Worbis? Am Samstag war offizieller Großkampftag der NHC Jugendsparte: allein im männlichen Bereich waren alle Teams mit Ausnahme der C1 im Einsatz. Die C2 war beim östlichen Nachbarn in Worbis am Start – und das mit sechs Feldspielern und zwei Torhütern durch langfristig bekannte aber auch kurzfristige Absagen doch recht schmal besetzt, zumal vier der acht Spieler zuvor ein doch recht schweißtreibendes Auswahltraining absolviert hatten. Ein Hoch auf Luffe, der sich dort eine schmerzhafte Schulterverletzung zugezogen hatte und trotzdem für sein Team auf die Zähne biss!!! Die scherzhafte Anfrage an die Tigers, wie weit es eigentlich von Uslar (HSG Uslar /S./W. vs. NHC Tigers 24:34) nach Worbis wäre wurde umgehend beantwortet: „Wir sind unterwegs!“ (Hatte ich schon mal erwähnt, dass wir ein Team sind?!). Aber auch ohne die spätere Unterstützung legten die Jungs schneidig nen Blitzstart hin (4:1 nach 6 Minuten). Dabei brillierte Aron auf der Rückraum Mitte mit Spielübersicht, Tordrang und klaren Ansagen – da ist jemand auf dem Weg zum Spielmacher! Phil und Luffe auf den Halbpositionen machten ebenfalls Druck und zeigten sich treffsicher. Worbis erholte sich von unserem Anfangswirbel und konnte zwischenzeitlich zum 5:6 aufschließen, allerdings waren bis dahin Fynn und Hendrik eingetroffen, die ihren Teamgefährten die nötigen Pausen verschafften. Mit einer beruhigenden 7-Tore-Führung ging es in die Pause. Die zweite Halbzeit nutzte Thilo, um sich mehrfach auszuzeichnen. Gestützt auf diese Ballgewinne gelangen uns zum Ausbau der Führung einige schnelle Tore über die zweite Welle. Hier zeigte sich nun, dass der Gegner konditionell beherrscht wurde und unsere Ball- und Passsicherheit gegen einen körperlich gleichstarken Gegner den Ausschlag für einen 10-Tore-Sieg gab. Das sah gut aus, Jungs!!!
Für die Hornets spielten und trafen: Thilo und Häcki im Tor; Aron (5), Wölfi, Jannik (2), Kevin (1)Luffe (3), Phil (9), Fynn, Hendrik (2)