MB unterliegt Söhre trotz starker Anfangsphase (Spielbericht vom 10.11)

Am vergangenen Samstagnachmittag stand für die mB des Northeimer HCs das Auswärtsspiel gegen Söhre auf dem Plan. Der NHC startete gut in das Spiel, so dass bereits nach 10 Minuten eine 4-Tore Führung (3:7) entstanden war. Ein stark aufgelegter Linus Lüdecke, der 7 seiner 8 Tore bereits nach 18 Minuten machte, steuerte ebenfalls zu einer soliden Führung in der Anfangsphase bei. Dies erkannte jedoch das gegnerische Trainergespann schnell und spielte eine Manndeckung gegen Northeim‘s Lüdecke. Durch diese Umstellung des Northeimer Angriffs und teilweiser schlechter Verteidigung im Eins- gegen Eins-Verhalten gelang es den Gegnern, das Spiel bis zur Halbzeitpause zu drehen (17-13). In der 2. Hälfte des Spiels bauten die Gegner ihre Führung weiter aus, was nicht zuletzt auch am streckenweise ideenlosen Angriff des NHCs lag. Schließlich stand es nun 31:27 nach 50 Minuten.
Weiter geht‘s am 18.11 in Northeim um 17:00 Uhr gegen die SG Börde Handball. Für den NHC spielten:Teßling, Bohne, Brinkmann, Wolf, Zieker (1), Bosse (1), Berke (2), Kanne (2), Schlappig (5) Lüdecke (8), Bialas (8)