Neue MB spielt Relegation

Die neu gegründete MB um Keeper Yannick Diezemann reiste am Samstag nach Emmerthal zum Relegationsturnier zur Landesliga.
Die weiteren Mitstreiter waren:
Weserbergland, Meerhandball II, Langenhagen und Grönegau.

Gespielt wurde in einfacher Runde über zweimal zwölf Minuten. Das erste Spiel komplett verschlafen ( 10:22 gegen Langenhagen ), bissen sich die Jungs in das Turnier und steigerten sich mit Kampf und Teamgeist von Spiel zu Spiel. So war Trainer Uwe Kurzawa letztendlich vollends zufrieden, obwohl nur die Partie gegen Meerhandball gewonnen werden konnte ( 15:13 ).
Daher wurde ein Platz in der Landesliga verpasst; nun wird die MB in der neuen Spielzeit in der Regionsliga starten. Doch schon jetzt war erkennbar, welches Potenzial trotz kurzer Trainingszeit in dem neuformierten Team steckt; über die Rückkehrer Frederic Brandt und Thilo Schulz freut sich der Trainer genauso wie über den Stamm mit Yannick Diezemann im Tor, Max Lechte, Fabian Armbrecht, Julian Rüdiger, Tim Abylhairov, Philippe Diekmann und Torben Grothey.
Unterstützt wurde die MB durch die C-Jugendlichen Sören Schäfer, Yannis Pätz und Linus Lüdecke.

Ergebnisse im Einzelnen:
Langenhagen:NHC 22:10
NHC:Gröngau 3:6
Meerhandball:NHC 13:15
NHC:Weserbergland 12:16