NHC kommt nicht über ein Unentschieden hinaus

Knapp 5 Minuten vor Schluss hatten sich die Northeimer als Gast beim MTV Grossenheidorn noch als sicherer Sieger gefühlt. Man führte mit 33:30 und Grossenheidorn stand mit nur 4 Feldspielern auf der Platte. Jedoch sorgten einige leichtsinnige Fehler dafür, dass die MTV nochmal eine Aufholjagd startete. Zum Schluss hieß es dann 34:34 Unentschieden. Die erste Halbzeit trat der NHC äußerst dominant auf, die Führung zur Halbzeit waren aber nur 4 Tore. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sah es dann so aus als könnten sich die Northeimer endlich absetzen, doch höher als 6 Tore lag man nie vorne. Durch die leichtsinnige Spielweise gegen Ende, verlor man hier zwar einen Punkt, jedoch ist man weiterhin ungeschlagen Tabellenführer, dank des um 20 Tore besseren Torverhältnisses gegenüber Duderstadt.
Das nächste Spiel findet am Samstag den 19.11. um 19.30 Uhr in der Schuhwallhalle statt. Gegner ist die HSG Nienburg. Also ein weiteres TOP-Team in der „Schuhwallhölle“. Sponsor of the day ist das REALIZE Fitness & Wellness Studio von Rolf Emmermann. Auf geht´s NHC. „Wir für Northeim“.