Tabellenspitze gesichert

Nachdem für Duderstadt am Freitagabend in Rosdorf keine Punkte zu holen waren, war der NHC nun noch motivierter die Tabellenspitze gegen die Gäste aus Wittingen zu verteidigen. Nach einer schleppenden Anfangsphase auf beiden Seiten setzten sich die Northeimer immer mehr ab. Eine solide Northeimer Abwehr stand nun gegen einem ratlos wirkenden Wittinger Angriff gegenüber der ein ums andere mal ins Zeitspiel gedrängt wurde. Auch das Einwechseln eines siebten Feldspielers auf Seiten der Wittninger half hier nicht weiter und führte nur dazu, dass der NHC immer wieder zu einfachen Toren kam. So lautete der Stand nach 30 gespielten Minuten 16:8 für Northeim. Besonders hervorzuheben sind auch die 4 gehaltenen Strafwürfe durch NHC-Schlussmann Marcel Armgart. In der zweiten Halbzeit spielte sich ein ähnliches Bild ab, sodass Northeim hier konstant die dominante Mannschaft war. Am Ende hieß es dann 35:22 für den NHC und weiterhin Tabellenführer.
Eine starke Partie lieferten heute Tobias Kolletzko (4 Tore) im rechten Rückraum sowohl offensiv als auch defensiv und auf Linksaußen unser Neuzugang Leo Jöhnk (5/2 Tore) der den gesperrten Christian Stöpler sehr souverän vertrat. Ebenfalls stark und treffsicher heute Sören Lange auf der rechten Aussenbahn mit 10 erzielten Toren. Am nächsten Wochenende reist der NHC dann zum letzten Spiel dieses Kalenderjahres nach Helmstedt mit dem Ziel nochmal 2 Punkte einzufahren und auch weiterhin die Tabellenspitze zu verteidigen.