Tigers und Hornets marschieren weiter!!!

NHC Tigers landen Heim- und Auswärtssieg.
Bereits letztes Wochenende besuchte uns die HGRG zum Rückspiel.
Die Tigers zeigten sich zu Beginn des Spiels hellwach und begannen den Beutezug mit schnellen Kombinationen und einer sicheren Abwehr. Die Belohnung dafür war die 8:2 Führung nach 10 Minuten. Danach fing sich unser Gast jedoch und nutzte aufkommendes unkonzentriertes Spiel auf unserer Seite für einen 7-Tore-Lauf, so dass wir nach 15 Minuten ins Hintertreffen gerieten. Ein Torwartwechsel (Björn mit starkem Debüt bei den Tigers – WILLKOMMEN IM RUDEL!!!) und das Besinnen auf unsere Stärken bescherte uns dann jedoch eine 14:12-Führung zur Pause.
Gleich zu Beginn von Halbzeit zwei tüteten wir den Sieg mit einem 4:0-Lauf ein. Einen Vorsprung, den wir weiter ausbauen konnten. Den Schlusspunkt setzte Jannis mit einem verwandelten Siebenmeter zum 32:23-Heimsieg!

Eine Woche später ging es ins benachbarte Rhumetal zum Derby gegen die HSG.
Der Gastgeber hatte sich die Taktik zurecht gelegt, uns mit Würfen aus der Distanz zu bezwingen. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne Monster-Block Hendrik und Zerberus Thilo gemacht! Diese beiden sorgten von Anfang an für klare Verhältnisse in unserer Defense. Beide lieferten ihr bisher stärkstes Spiel im NHC-Dress ab! Vorne ging’s ab wie beim Brezelbacken: sichere Pässe gutes Spiel auf die Lücke und dann den freien Mann gefunden – schön anzusehen. Und so wechselten wir bei 10:3 für uns die Seiten.
In der zweiten Halbzeit wurde munter durchgewechselt und der Vorsprung noch etwas ausgebaut. Am Ende gewannen wir verdient und sicher mit 21:10. Wir verteidigten durch diese zwei Siege unseren dritten Platz im Gesamtklassement.