Tigers vs. Hornets – Vereinsinternes D-Jugend-Duell

Nachdem die Corvi-Tiger-Hornissen am letzten Mittwoch als Schulmannschaft in Barsinghausen für Furore gesorgt hatten (Vizelandesmeister!!!) stand am Sonntag das vereinsinterne Spitzenspiel der D-Jugend Regionsliga auf dem Programm. Die Frage, ob der Tabellendritte (Tigers) dem designierten Meister (Hornets) auf dem Weg zum verlustpunktfreien Titelgewinn noch ein Beinchen stellen könnte geriet in Anbetracht der langen Liste von Ausfällen in beiden Teams zur Nebensache. Vielmehr bot sich dem Betrachter ein Spiel unter dem Motto „Dem Nachwuchs eine Chance!“. Nicht weniger als vier Tigerwelpen aus der E-Jugend hatten ihren Einsatz in diesem sehr freundschaftlichen Vergleich. Während Basti wie gewohnt den Rückraum der Tigers verstärkte, hütete Björn diesmal das Tor der Hornets. Leon Polanski und Jannik Kulze kamen zu ihrem (sehr erfolgreichen!) Debüt und komplettierten an diesem Tag den Kader des Tabellenführers.
Von Beginn an machten die Hornets mit nur zwei etatmäßigen Rückraumspielern aus der Not eine Tugend und spielten immer wieder in die Tiefe mit ihrem glänzend aufgelegten Kreisläufer Robert. Über das gesamte Spiel stellte er die Tigersdefensive vor kaum lösbare Probleme. So setzte sich der Erste auf 16:10 zur Halbzeit ab.
Nach der Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild. Auf beiden Seiten wurde munter gespielt und der Spielstand war eher nebensächlich – wir sind halt doch EIN Team. So ging das Spiel mit 34:21 an die Hornets, die sich bei Leon, Björn und Jannik für die Aushilfe bedanken. Jannik gelangen auf Anhieb drei blitzsaubere Tore von der Rechtsaußenposition – ein toller Einstand!

Beide Mannschaften haben nun noch ein Auswärtsspiel bevor am 09.04. ein Doppel-Heimspiel-Tag diese geile Saison beendet. Natti und Ollo bedanken sich schon jetzt für einen Wahnsinnseinsatz von allen. Die Trainingsbeteiligung der Jungs sowie die Einsatzbereitschaft der Eltern waren schlichtweg begeisternd!