Vizemeister! männl. D1- SVS Münden 35:13 (16:3)

Zum letzten Saisonspiel fuhren wir zum Tabellenletzten nach Gimte. Die SVS, die ausnahmslos entweder dem jüngeren Jahrgang oder sogar noch der E-Jugend angehört, spielt von Beginn an in der Liga, hat zwar noch kein Spiel gewonnen, aber zeigt sich in jedem Spiel hochmotiviert und kämpferisch. Für Trainer, Spieler und Eltern steht die individuelle Entwicklung vor dem Tabellenstand. Wir entschieden uns im Vorfeld, das Fernduell um die Meisterschaft gegen Weende, welches durch die Tordifferenz entschieden werden sollte, aufzugeben und vielmehr ein lockeres Spielchen zum Saisonabschluss zu spielen. Shooter Jannis kämpfte im Sinne der „Sportstadt Northeim“ diesmal für den FC Eintracht, so dass im Rückraum etwas rotiert wurde. Das Rudel spielte locker auf und nach 8 Minuten stand es 9:0. Danach ließen wir es locker angehen und probierten viel aus. Schöne Kreuzbewegungen wurden konsequent genutzt und es gab viel für die Galerie. Mit 16:3 ging es in die Halbzeitpause. Nach dieser ging es weiter, wobei wir naturgemäß etwas lakser in der Defensive wurden, so dass nun auch die Hausherren mit schönen Kombinationen zum Abschluss kamen und ihrerseits viel Applaus erhielten. Björn wahrte aber bereits zum wiederholten Mal in dieser Saison das „Clean Sheet“ bei Strafwürfen: auch diesmal zeigte sich die orange Wand vom Punkt unüberwindlich! Letztenendes endete das Spiel für alle nett und erträglich: Es gab noch einen Sekt zum Saisonabschluss auf Kosten des Hauses (Danke SVS!), gute Wünsche für die nächste Saison für alle und von dieser Stelle Glückwünsche an den TuSpo Weende zur Meistertschaft. Natti und Ollo sagen DANKE für eine tolle Saison, eine wahnsinnige Trainingsbeteiligung und -motivation, den Willen zur Verbesserung, die Hilfe und Kooperation der Eltern, und, und, und… Wir freuen uns auf die nächste Saison wie Bolle!!!
Für den NHC spielten und trafen: Björn im Tor (3/3 geh. 7m), Basti (5), Hendrik (4), Jonas (6), Karl (6), Fynn (9/2), Elias (3), Luca (1), Jannik (1)