WJA NHC – TV Oyten 32:19 (15:11)

Am Sonntag den 07.11. traf unsere A Jugend auf die Mädels aus Oyten, die auch ohne Punkt auf dem Konto anreisten. Nach dem eher ernüchternden Saisonverlauf bisher, hatten wir uns vorgenommen unsere Saison für uns am Sonntag nochmal neu zu starten. Hochmotiviert starteten wir in das Spiel, gewillt die ersten beiden Punkte zu holen. Wir begonnen konzentriert mit einer kompakten Abwehr, über die wir rückblickend das Spiel gewonnen haben. Das 2:2 in der 3. Minute sollte somit der letzte Ausgleich für diese Partie sein. In der ersten Halbzeit gelang es uns jedoch gelang es uns jedoch auf Grund von Fehlwürfen und ärgerlichen Fehlern in der Bewegung nach vorne nicht uns weiter abzusetzen, trotz dass wir das Spiel dominierten. So stand zur Halbzeit ein 15:11 auf der Anzeigetafel. In der zweiten Halbzeit schafften wir es weiter unsere individuellen Stärken im Angriff auszuspielen, unsere Abwehr kompakt zu halten und somit den Vorsprung immer weiter auszubauen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung unserer Torhüterin, Emma Post, die gerade in der zweiten Halbzeit mit grandiosen Paraden den Deckel endgültig drauf machte. Es gelang uns souverän den Vorsprung bis zu einem Endstand von 32:19 auszubauen. Nach dem Abpfiff war die Freude und die Erleichterung riesig. Nun sind wir bereit am Samstag die nächsten zwei Punkte aus Burgdorf zu entführen.