Zwei Auswärtspunkte zum Oberligaauftakt (wC)

Am vergangenen Sonntag startete für die Mädels der weiblichen C-Jugend eine weitere Etappe im Abenteuerland. Zum Start in der Oberliga Süd stand gleich die weiteste Auswärtsfahrt auf dem Spielplan. Gastgeber war das Team der SG Neuenhaus/Uelsen in der Grafschaft Bentheim kurz vor der Grenze zu den Niederlanden. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle, die es ermöglicht haben, dass diese Fahrt mit einem großen Reisebus erfolgen konnte.
 
Die NHC-Mädels kamen – trotz der langen Anreise oder aber vielleicht gerade deswegen – gut aus den Startlöchern und legten mit viel Spiel- und Lauffreude los. Aber auch die Spielerinnen der Heimmannschaft gingen die Partie mit viel Tempo an, so dass sich zunächst ein enges Spiel abzeichnete. In der 22. Spielminute gelang der erste Drei-Tore-Vorsprung, welcher aber durch kleinere Nachlässigkeiten wieder verspielt wurde. Dennoch sicherten die Mädels eine 14:15-Führung zum Halbzeitpfiff.
 
In den ersten Minuten des zweiten Abschnitts zeigte sich ein ähnliches Bild – ein wahrer Schlagabtausch. Die Gastgeberinnen gingen in der 29. Minute – aufgrund einiger ausgelassener Torchancen durch die Northeimerinnen – das erste Mal in Führung (17:16). Wer jetzt dachte, dass das Momentum die Partie zugunsten der Gastgeberinnen lenkt, war weit gefehlt. Unsere Mädels ließen sich davon nicht beeindrucken und zogen weiter ihr Ding durch. Auch in den folgenden 10 Minuten entwickelte sich ein Hin und Her. Ehe unsere Mädels beim Stand von 22:23 endgültig das Ruder zu ihren Gunsten umbogen und ein starken Schlussspurt auf das Parkett legten.
 
Am Ende einer Partie auf Augenhöhe mit sehr fair geführten Zweikämpfen stand ein verdienter 27:32-Erfolg auf der Anzeigetafel. Einmal mehr war unser breiter Kader ausschlaggebend für den Sieg. Die Mannschaft verdient sich ein großes Lob und kann Stolz auf die gezeigte Leistung sein. Die Rückfahrt kam einem dann mit den zwei Punkten im Gepäck und diversen Köstlichkeiten gar nicht ganz so lang vor.
 
Nach einem spielfreien Wochenende steht am 01.12.2019 ein weiteres Auswärtsspiel an. Es geht zur Mannschaft des HSC Ehmen, die bereits aus der Vorrunde bekannt ist. Es wird ein ähnlich enges Spiel erwartet.
 
 
Es spielten:

Julia Luft, Neele Pajung – Emma Kirch, Cosima Schütze, Larissa Balewski, Esther Sommer, Josephine Ewers, Lena Stein, Alara Musul, Aliyah Bodenstab, Vanessa Sander, Lea Kovačević und Marie Hasenjäger

Fotos: NHC